Technologie LoRa

www.lora-alliance.org

Lora Technology

Was ist LoRa?

LoRa ist eine Netzwerktechnologie mit grosser Reichweite zur Kommunikation mit niedriger Übertragungsrate zwischen vernetzten Geräten. Wie 3G/4G erlaubt das LoRa-Protokoll eine Übertragung sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich, über längere Distanzen. Der grosse Vorteil von LoRa gegenüber einem konventionellen Zellularnetz liegt in der Autonomie der Empfänger sowie in den Betriebskosten. Das LoRa-Netz wurde konzipiert, um den Energieverbrauch auf ein Minimum zu senken. Ein vernetztes Gerät kann mit einer einfachen Batterie eine Autonomie über mehrere Jahre erreichen (Wasser-, Stromzähler usw.). Andere Vorteile: die Reichweite eines Gateways (~10km in ländlichen Gebieten und 1km in der Stadt), sowie die geringen Kosten für die Inbetriebnahme.

Vernetzte Geräte

Diese Bezeichnung betrifft Geräte, deren Sensoren bescheidene Datenvolumen erzeugen. Temperatur, Feuchtigkeit, Beleuchtung, Geräuschpegel, GPS-Position usw. Es ist keine Übertragung in Echtzeit erforderlich, die Informationen können zu einem beliebigen Zeitpunkt übermittelt werden.

Gateways

Für die Bereitstellung des LoRa-Netzwerk sind Gateways wie LORIX One erforderlich. Sie erlauben die Kommunikation zwischen vernetzten Geräten und der Cloud.